Neue/Alte Vorsitzende bei den Neuwahlen der AsF

17. März 2016

Bei den Neuwahlen der AsF Nürnberger Land wurde Claudia Hälter aus Schwaig zur 1.Vorsitzenden gewählt.

Claudia Hälter war bereits von 2006 bis 2010 Vorsitzende und hatte sich von diesem Amt aus persönlichen Gründen zurückgezogen, war seitdem aber noch als stellvertretende Vorsitzende im AsF Vorstand aktiv. Da die aktuelle Vorsitzende Claudia Leuschner, beruflich bedingt eine erneute Kandidatur ausschloss, stellte sich Claudia Hälter wieder als Vorsitzende zur Verfügung und durfte sich über ein einstimmiges Votum freuen.

Der neue Vorstand ist eine gelungene Mischung aus langjährigen AsF-Mitstreiterinnen und neuen Gesichtern, die aber auch schon auf politische Erfahrung zurückgreifen können. Stellvertretende Vorsitzende wurde Kerstin Pommereit (SPD Vorsitzende von Altdorf), Schriftführerin wurde Frauke Schimmang (Vorsitzende der AsF Schwarzenbruck) und Beisitzerinnen wurden Martina Baumann (SPD Unterbezirksvorsitzende und 1. Bürgermeisterin von Neunkirchen a.S.), Gertrud Lehmann (SPD Vorsitzende von Offenhausen) und Ursula Weser (stellvertretende Vorsitzende der AfA Bayern).

AsF 2016

Die Themen der AsF haben sich im Gegensatz zum Vorstand nicht verändert, gleicher Lohn für gleiche Arbeit, Rente und Pflege bleiben weiterhin aktuell. Und auch die vor uns liegende Integrationsaufgabe hat viele frauenpolitische Problemstellungen. Doch nicht nur national sondern auch international hat die AsF die Aufgabe auf Missstände und Frauenrechtsverletzungen hinzuweisen und sie zu verurteilen.

Claudia Hälter bedankte sich bei Claudia Leuschner für ihr großes Engagement und freute sich auf die Aussicht, mit Claudia Leuschner eine Ansprechpartnerin in der AsF Mittelfranken zu haben, der diese als stellvertretende Vorsitzende angehört.

  • 26.09.2016, 19:00 Uhr
    Sitzung der SPD-Kreistagsfraktion | mehr…
  • 28.09.2016, 20:15 Uhr
    TV-TIpp: Jetzt red I mit Natascha Kohnen | mehr…
  • 01.10.2016 – 03.10.2016
    SPD Ortsvereinsausflug | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto